kreise
om namaste

Waldbaden


Der Ursprung liegt in Japan:„Shinrin Yoku", was soviel wie „Eintauchen in die Athmosphäre des Waldes" heißt. Dort ist es eine medizinisch relevante Therapie im Wald. Es dient zur Prophylaxe und ist KEINE Behandlung. Ein bewusster langsamer Waldspaziergang mit Entspannungsübungen, Atemübungen, Schärfen der Sinne, Yoga, Qigong-Elemente, Streßabbau, Ankommen, Loslassen ...

Mittlerweile gibt es unzählige Studien und Forschungsergebnisse über die Auswirkung des Waldes auf unseren Organismus.

Was passiert?

Jeder Baum, jede Pflanze sendet Duftstoffe aus, die zur Information untereinander dienen. Ob Vögel anzulocken oder zur Warnung von Schädlingen... diese Botenstoffe sind ein Austausch untereinander. Man nennt sie Terpene; und da gibt es unzählig verschiedene davon.

Man fand heraus, dass diese Terpene Auswirkung auf uns haben. Vor allem auf unser Nervensystem, Herz-Kreislaufsystem, Hormonsystem, Immunsystem...


  • - das Stresshormon sinkt
  • - Blutdruck reguliert sich
  • - Bildung entzündungshemmender Stoffe
  • - Herzfrequenz sinkt
  • - Wach-/Schlafrhythmus reguliert sich
  • - die Sinne werden geschärft
  • - Achtsamkeit und Konzentration wird gefördert
  • - das Grün wirkt positiv auf die Psyche

Die Kunst des Waldbadens liegt in der Entschleunigung und Wahrnehmung
Loslassen – Ankommen

Wie sieht so eine Waldbaden-Einheit aus:


Je nach Jahreszeit 2 bis 3 Stunden (max. 1 bis 5 Kilometer), die wir im Wald verbringen.


  • Ein achtsames, bewusstes Gehen
  • Bäume wahrnehmen mit allen Sinnen
  • diverse Einheiten aus Meditation, Yoga, Atmungs- und Entspannungstechniken
  • Barfuß den Boden spüren, Kind sein, Vertrauensübungen
  • Mandala legen
  • Sich hin- oder anlehnen und einfach nicht tun!
  • Wissenswertes und Informatives über Buche, Eiche, Holler, Brennessel, Johanniskraut & Co.


In kleinen Gruppen tauchen wir ein in die Welt der Terpene, den Wald. Ein achtsamer Umgang mit dem Wald, der Natur und uns.

Die Settings können individuell abgestimmt sein.


Hast du Lust bekommen mit mir einzutauchen ohne Erwartungen, abzuschalten und sein?

Lass den Wald Unterstützung für Deine Gesundheit sein.


Deine Sonja

(ausgebildete Cranio Sacral und Thailändische Ölbehandlung - Nuad Naam Man Praktikerin, reitpädagogische Betreuerin und Mentaltrainerin)

Mein Angebot ist keine diagnostische/therapeutische Arbeit,
sondern eine energetische Hilfestellung für inneres Gleichgewicht und kann keinen Arztbesuch ersetzen.

www.hände-erzählen.at

 

Impressum | webdesign by buero:zwei